21 Dez Wir verschicken wieder Liebesbriefe

Andrew und Melissa kennen einander, seit sie Kinder waren. In der Schule schreiben sie sich Zettel und überwinden später die Hürden pubertärer Unsicherheiten. Auch während sie Internate besuchen, zum College gehen oder ins Ausland reisen, bleibt ihre Bindung durch das Schreiben bestehen – ein ganzes Leben lang. Gurney erschafft mit seinen LOVE LETTERS ein spannendes Lebens-Panorama zweier Menschen, die sich mögen, lieben, brauchen, nie zueinander finden und doch nie ganz voneinander lassen können.
Lassen sie sich von der feinsinnigen Inszenierung von Urs Leicht mit Claudia Dölker und Hartmut Scheyhing berühren. Zu sehen ist sie am 5. und 9. Januar um jeweils 19.30 Uhr im Roten Kabinett.