26 Feb „BEFFCHEN – BÜHNE – BAUERNBROT“ STEHT VOR DER TÜR

Dieses Kooperationsprojekt des Evang.-Luth. Kirchenkreises Ansbach-Würzburg, der Landfrauen Mittelfrankens und des Theater Ansbach, begründet von Regionalbischöfin Gisela Bornowski, Bezirksbäuerin Christine Reitelshöfer und Intendantin Dr. Susanne Schulz, geht in die zweite Runde. Heute haben sie in einer gemeinsamen Pressekonferenz das Programm vorgestellt.
Am Aschermittwoch, den 6.3., um 19.30 Uhr widmet sich unser geistlicher Abend im Großen Haus unter dem Titel „Aufstehn, Aufeinander zugehn“ den Toleranzgedanken unserer Produktion „Nathan der Weise“. Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir Sie im Theaterfoyer zu Bauernbrot mit selbstgemachten Aufstrichen der Landfrauen ein. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.