01 Mrz „Malala – Ein starkes Mädchen“ erstmals im Roten Kabinett zu sehen

Die Produktion MALALA – EIN STARKES MÄDCHEN handelt von der pakistanischen Kinderrechtsaktivistin und Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai, die sich mutig und bestimmt als junge, muslimische Frau gegen das Terrorregime der Taliban stellt und ein Recht auf Bildung für Mädchen einfordert. Den Stücktext haben Regisseurin Annekatrin Schuch-Greiff und Schauspielerin Anna Mariani gemeinsam verfasst.  Die Produktion war zu den 36. Bayerischen Theatertagen in Fürth eingeladen und ist ab Donnerstag, den 7.3., erstmals im Roten Kabinett zu sehen.