17 Apr Besuchen Sie den Prinzen von Theben

Else Lasker-Schüler ist eine der bedeutendsten deutschsprachigen Lyrikerinnen überhaupt. Ihr phantasievolles wie außergewöhnliches Werk, in dem sie sich selbst als „Prinz von Theben“ ein Denkmal gesetzt hat, ist geprägt von orientalischen Motiven und ihrem großen Sehnsuchtsort Jerusalem, wohin sie als Jüdin vor den Nazis floh. Ihrer künstlerischen Arbeit und ihrem abenteuerlichen Leben zwischen schillernder Künstlerwelt, bitterer Armut und erbamungsloser Verfolgung ist unser szenisches Portrait DIE REISE NACH JERUSALEM gewidmet. Zu sehen ist das Solo mit Claudia Dölker wieder am 27.4. und am 4.5. um jeweils 19.30 Uhr im Roten Kabinett.