JOBS

ASSISTENTEN/IN DER INTENDANTIN UND DISPONENTEN/IN als Elternzeitvertretung

Das Theater Ansbach – Kultur am Schloss betreibt mit den drei Sparten Theater, Konzert und Kino einen umfangreichen Kulturbetrieb.
Es ist das jüngste Ensembletheater Deutschlands mit ca. 30 festangestellten Mitarbeiter/innen im künstlerischen Bereich, den Werkstätten und der Verwaltung. Es ist eine wichtige Kulturinstitution für die Stadt Ansbach und die Region Mittelfranken.

Zu den Aufgaben gehören:

Aufgabenfelder Künstlerisches Betriebsbüro/ Disponent/in:
• Langfristige, mittelfristige und kurzfristige Planung (Jahresdispo, Wochenpläne, Tagespläne, Produktionspläne)
• Gesamtplanung und Organisation des betrieblichen Ablaufs in Absprache mit den anderen Abteilungen und den Kooperationspartnern
• Einteilung der Probenräume sowie Unterbringung von künstlerischen Gästen in den Theaterwohnungen/ Hotels
• Betreuung von künstlerischen Gästen
• Abstimmung der Dienstplaneinteilung (+ Probenpläne) mit Regisseuren und den entsprechenden künstlerischen und technischen Abteilungen im Haus
• Urlaubsplanung für das künstlerische Personal
• Bearbeitung von Urlaubsanträgen, Krankmeldungen, Nebenbeschäftigungsanträgen, Dienstreiseanträgen
• Organisation von Gastspielen und Abstechern
• Intendanzdienste und Einführungen

Aufgabenfelder Assistenz der Intendanz:
• Koordination der Intendanztermine
• Korrespondenz mit Politikern, Künstlern, Intendanten, Kooperationspartner etc.
• Planung und Vorbereitung von Premieren, Premierenfeiern und anderen Veranstaltungen
• Sekretariatstätigkeiten/ Ablage/ Archivierung
• Vor- und Nachbereitung von Sitzungen

Voraussetzungen:
– ein abgeschlossenes Hochschulstudium
– ausgeprägte Belastbarkeit
– zeitliche Flexibilität
– ein ausgeprägtes organisatorisches Vermögen
– strukturiertes Denken

– Kenntnisse im Umgang mit Dispositionsprogrammen bzw. die Bereitschaft einer zeitnahen Einarbeitung (CocosEvent)
– Kenntnisse im Umgang mit grundlegenden Computerprogrammen (Microsoft Word; Excel; Outlook).
– allgemeine Erfahrung im Bereich des künstlerischen Betriebsbüros oder anderweitiger Organisation, Vor-Kenntnis der betrieblichen Abläufe eines Theaters
– eine überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft sowie Kontaktfreudigkeit, Kommunikationsstärke und Integrität
– künstlerisches Einfühlungsvermögen, Improvisationstalent sowie erste Theatererfahrung
– Bereitschaft zur Arbeit zu theaterüblichen Zeiten (auch an Abenden, Wochenenden und Feiertagen)
Konditionen:
• Das Beschäftigungsverhältnis und die Vergütung lehnen sich an die Bestimmungen des Tarifvertrages NV-Bühne Solo an.

Gage ist auf Verhandlungsbasis, Dienstbeginn ist voraussichtlich der 15.05.2019.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per Mail (max. 4 MB, als ein PDF) bis zum 31. Januar 2019 an:
Dr. Susanne Schulz
Intendantin Theater Ansbach – Kultur am Schloss eG
Promenade 29
91522 Ansbach
kbb@kultur-am-schloss.de

DRAMATURG/IN FÜR PRESSE- UND ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Zu den Aufgaben gehören:
– allgemeine Pressearbeiten, inhaltliche Gestaltung der Werbung, Newslettergestaltung und -versand, Pressetexte und Positionierung des Theaters in den neuen Medien sowie Erstellung des Pressespiegels
– Content-Management auf der Homepage, bei Facebook, Twitter und Instagram, Filmen und Schneiden von Werbetrailern, ggf. Fotografieren bei Presseterminen
– Organisation, Betreuung, Moderation und Durchführung dramaturgischer und öffentlichkeitswirksamer Formate wie Pressekonferenzen, Stückeinführungen, Publikumsgesprächen und der Reihe der „Theaterpredigten“
– Presseterminplanung in Absprache mit der Intendantin, das Versenden von Premiereneinladungen und das Pflegen der Gästeliste sowie die Planung von Pressekonferenzen
– das inhaltliche Erstellen, Texten, Korrigieren und Freigeben von Anzeigen, Druckvorlagen, Druckerzeugnissen, Programmzetteln sowie der Leporelli
– Verteilen von Werbemitteln
– Dramaturgische Mitbetreuung von Produktionen
– Überwachung und Analyse der Zuschauerstatistik und der Besucherzahlen
– Intendanzdienste und Einführungen

Voraussetzungen:
– abgeschlossenes Studium in Theaterwissenschaft, Journalismus, Publizistik oder einem verwandten kultur- oder geisteswissenschaftlichen Fach
– erste Erfahrungen in Pressearbeit und Arbeit am Theater sowie Kenntnis der theaterspezifischen Arbeitsabläufe
– Bereitschaft zur Arbeit zu theaterüblichen Zeiten (auch an Abenden, Wochenenden und Feiertagen)
– einwandfreie Beherrschung des Deutschen in Wort und Schrift, Gewandtheit im stilsicheren Formulieren von Texten, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
– Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und professionelles Auftreten
– strukturiertes Arbeiten
– Kenntnis im Umgang mit Microsoft-Office-Anwendungen und Videoschnittprogrammen. Kenntnisse in WordPress sind sinnvoll, aber nicht zwingend erforderlich
– Affinität zu den neuen Medien
Konditionen:

Gage ist auf Verhandlungsbasis, Dienstbeginn ist voraussichtlich der 15.8.2019.

• Das Beschäftigungsverhältnis und die Vergütung lehnen sich an die Bestimmungen des Tarifvertrages NV-Bühne Solo an. Der Vertrag ist zunächst bis zum 30.06.2020 befristet.
Gage ist auf Verhandlungsbasis

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per Mail (max. 4 MB, als ein PDF) bis zum 15.02.2019 an:
Dr. Susanne Schulz
Intendantin Theater Ansbach – Kultur am Schloss eG
Promenade 29
91522 Ansbach
kbb@kultur-am-schloss.de

REFERENT/IN FÜR SCHULKONTAKTE und THEATERPÄDAGOGE/IN

Zu den Aufgaben gehören:

• Netzwerk- und Kontaktpflege, insbesondere mit Schulen in der Region
• Vertrieb der Kinder- und Jugendtheaterangebote und der schulrelevanten Erwachsenenstücke sowie des Schultheaterabos
• Laufende Informationsbestückung von Schulen über das Angebot, die Klassenzimmerstücke und Sonderveranstaltungen
• Vermittlung des Spielplans in theaterpädagogischen Formaten, z.B. Vorbereitungen, Nachbereitungen, Materialmappen, Lehrersichtproben, usw.
• Leitung des Jugendspielclubs und des TheaterGenerationenclubs
• Mitwirkung bei Sonderveranstaltungen (z.B. Tag der offenen Tür) und Hausführungen
• Begleitung von mobilen Produktionen und Gastspielen
• Übernahme von Intendanzdiensten, Einführungen und Publikumsgesprächen

Voraussetzungen:
• fundierte und qualifizierte Ausbildung (BuT oder vergleichbar) im Bereich der Theaterpädagogik

• erste Erfahrungen und Begeisterung für das Theater und die Vermittlung an junges und älteres Publikum

• erhöhtes Interesse an der Verbindung von Vertrieb und Theaterpädagogik

• sicheres Auftreten und Freude am Umgang mit Kindern, Jugendlichen, Lehrer*innen und dem Publikum

• erhöhtes organisatorisches Vermögen

• Kontaktfreudigkeit, hohes Engagement, Kreativität, Organisationsvermögen,
Belastbarkeit, Selbstständigkeit, Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse und Teamgeist

• Bereitschaft zur Arbeit zu theaterüblichen Zeiten (auch an Abenden, Wochenenden und Feiertagen)
• Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen
• Eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem abwechslungsreichen Arbeitsfeld
• Ein spannendes und kreatives Umfeld mit Möglichkeiten zur fachlichen Weiterentwicklung

Konditionen:
• Das Beschäftigungsverhältnis und die Vergütung lehnen sich an die Bestimmungen des Tarifvertrages NV-Bühne Solo an. Der Vertrag ist zunächst bis zum 30.06.2020 befristet.

– die Stelle ist für Berufsanfänger geeignet; Gage ist auf Verhandlungsbasis

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per Mail (max. 4 MB, als ein PDF) bis zum 15.02.2019 an:
Dr. Susanne Schulz
Intendantin Theater Ansbach – Kultur am Schloss eG
Promenade 29
91522 Ansbach
kbb@kultur-am-schloss.de

 

Minijob

FILMVORFÜHRUNG UND KINOKASSE

Wir suchen ab sofort eine Allroundkraft für unsere Schlosslichtspiele auf Minijob-Basis.

Aufgaben: Digitale Projektion, Ticket- und Thekenverkauf, Einlass, Plakatierung u. a. für Wochenenden, Feiertage und Vertretungen nach Absprache.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte schriftlich oder per Email an:

Theater Ansbach – Kultur am Schloss eG
Martina Bauer
Promenade 29
91522 Ansbach
bauer@kultur-am-schloss.de