Doppeltes Glück

Harriet Krijgh (Violoncello)
Magda Amara (Klavier)

TERMIN Fr 11.11.2016 – 19.30 Uhr Tagungszentrum Onoldia
KONZERTEINFÜHRUNG 19.00 Uhr

Preise K PM / JK PM / VVK € 30,- / 27,- / 22,- / 16,- / 11,- Karten

Die niederländische Cellistin Harriet Krijgh ist ein Shootingstar der Klassik-Szene, eine der aufregendsten und vielversprechendsten Musikerinnen der Gegenwart. Gerade mal 24 Jahre jung wird sie schon mit der legendären Cellistin Jacqueline du Pré verglichen. Das Cello ist ihre ganze Leidenschaft. Harriet Krijgh singt auf ihm und brilliert. Ihr Spiel ist von solch einnehmender
Art, dass sie von jedem Publikum nach wenigen Takten verehrt wird. Sie macht Musik zum Ereignis. In der russischen Pianistin Magda Amara hat sie eine bemerkenswerte Partnerin am Klavier. Gemeinsam gestalteten sie zwei hochgelobte CD-Aufnahmen, gemeinsam machen sie die wichtigsten Konzertsäle im In- und Ausland unsicher und sorgen für musikalische Glücksmomente hoch zwei. Lassen auch Sie sich verzaubern!

Felix Mendelssohn Bartholdy
Cellosonate Nr. 2 D-Dur op. 58
Robert Schumann
3 Romanzen op. 94
Sergej Rachmaninow
Cellosonate g-Moll op. 19