Ein Paar Wiener

Württembergische
Philharmonie Reutlingen

Elena Bashkirova (Klavier)
Roberto Paternostro (Leitung)

Termin Di 7.3.2017 – 19.30 Uhr Tagungszentrum Onoldia
Konzerteinführung 19.00 Uhr

PREISE KPM / JK PM / VVK € 35,- / 30,- / 25,- / 19,- / 15,- Karten

Große Sinfonik in Moll. Wenn Beethoven und Bruckner aufeinandertreffen darf es schon mal heroisch und pathetisch zugehen. Beethovens „3. Klavierkonzert“ läutete das „heroische Jahrzehnt“ ein, in welchem Beethoven eine neue dramatische Ausdruckskraft in Werken wie der „Eroica“ oder der „5. Sinfonie“ entwickelt. Als Solistin ist die großartige Pianistin Elena Bashkirova zu hören, die die „FAZ“ eine „unwiderstehliche Künstlerin mit musikalischer Begeisterungsfähigkeit“ nennt. In Anton Bruckners „3. Sinfonie“ zeigt sich das Genie des nächsten Wahl-Wieners. Als Großmeister des Pathetischen lässt er mächtige, mitreißende Orchesterklänge entstehen. Zumal am Pult der Württembergischen Philharmonie Reutlingen mit Roberto Paternostro ein ausgewiesener Bruckner- Spezialist steht. Große Sinfoniker unter sich!

Ludwig van Beethoven
Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 3 d-Moll WAB 103