Theater Ansbach | Bernd Plöger
Theater, Konzert, Ansbacher Puppenspiele, Kino, Dr. Susanne Schulz, Intendantin
11149
page-template-default,page,page-id-11149,page-child,parent-pageid-11093,,qode-theme-ver-7.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Bernd Plöger

Inszenierung & Ausstattung

Bernd Plöger ist freiberuflicher Regisseur mit Inszenierungen unter anderem in Hamburg, Hof, Neuss, Köln, Eisleben, Stendal und seiner Heimatstadt Düsseldorf. Nach dem Studium der Theaterwissenschaften und der Tätigkeit als Kulturmanager arbeitete er am Rheinischen Landestheater Neuss als Regieassistent, Theaterpädagoge und Dramaturg. 2014 bis 2018 war er Leiter der neu gegründeten Sparte Junges Theater am Theater Hof.

Neben zahlreichen Ur- und Erstaufführungen unter anderem von kanadischen Autoren, die er auch übersetzt, schreibt und inszeniert er vorrangig Stücke für ein junges Publikum.

Im Produktionsteam plöger|winkler|becker inszeniert er nach ausgiebiger Recherchearbeit zu gesellschaftlich relevanten Themen dokumentarisches Theater, in denen Akteure und Performer des täglichen Lebens auf der Bühne stehen. plöger|winkler|becker produzieren außerdem regelmäßig Kinderstücke.

Junges Schauspiel steht von Anfang an im Zentrum seiner Theaterarbeit. Er hat selber die beeindruckende Erfahrung gemacht, mit eigenen Themen und Stücken vor Gleichaltrigen auf der Bühne zu stehen. So hat er im „Jungen Ensemble“ die Uraufführung von Morton Rhues „Die Welle“ gemeinsam erarbeitet und gespielt.

Inszenierungen Name: Sophie Scholl