Carlo Goldoni
Neufassung von Martin Heckmanns nach den Übersetzungen von J. H. Saal und F. L. Schröder

Der Diener zweier Herren

Sommerkomödie

Zur Ansicht das Video einschalten und dann in den Vollbildmodus wechseln.

Weil es sich von einem Gehalt allein so schlecht leben lässt, heuert Truffaldino gleich bei zwei Herren an. Der eine ist Florindo, der den Bruder seiner geliebten Beatrice im Duell getötet haben soll. Der andere ist Beatrice selbst, die sich auf der Suche nach Florindo als ihren Bruder Frederigo ausgibt. Ohne voneinander zu wissen, sind beide im selben Gasthaus abgestiegen. Truffaldino setzt alles daran, dass sich seine beiden Herren keinesfalls über den Weg laufen und verstrickt sich dabei immer mehr in Lügen und Widersprüche. Zeitgleich sorgt das Auftauchen des falschen Frederigos in Venedig für allerlei Aufregung. Dessen Verlobte Clarice, Tochter des wohlhabenden Geschäftsmannes Pantalone, hat sich nämlich nach Frederigos Ableben in den schneidigen Silvio verliebt. Niemand ist gewillt, diese vorteilhafte Partie an den anscheinend wiederauferstandenen Frederigo zu verlieren.
DER DIENER ZWEIER HERREN von 1745 zählt zu den erfolgreichsten und bis heute meist gespielten Stücken des großen italienischen Komödienautors Carlo Goldoni, der das Stegreifspiel der Commedia dell’arte unsterblich gemacht hat. Wir spielen die turbulente Verwechslungsgeschichte als Sommertheater im Schlosshof der Ansbacher Residenz.

SONDERREGELUNGEN ZUM SOMMERTHEATER

Die Aufführungen von DER DIENER ZWEIER HERREN im Schlosshof der Residenz sind Open-Air-Veranstaltungen. Wir empfehlen unseren Gästen daher, sich wettergerecht zu kleiden. Beim Einlass werden zudem für den Preis von 1 Euro Regencapes verkauft. Die Benutzung von Regenschirmen ist untersagt.
Aus Witterungsgründen kann es auch zur Verzögerung des Beginns oder zu Unterbrechungen der Vorstellungen kommen.
Wird eine Vorstellung witterungsbedingt vor einer Spieldauer von 20 Minuten abgebrochen, können Sie Ihre Tickets (Originale) innerhalb von 14 Tagen gegen einen Gutschein zurückgeben oder für einen Folgetermin umtauschen. Für Rückgabe/Umtausch wenden Sie sich an die jeweilige Verkaufsstelle des Tickets.
Falls eine Vorstellung nach einer Spieldauer von 20 Minuten witterungsbedingt abgebrochen werden muss, hat der Zuschauer kein Anrecht auf eine Rückerstattung des Eintrittspreises.
Die Mitnahme von Speisen und der Verzehr im Schlosshof sind untersagt, wie auch die Mitnahme von Getränken in Glasflaschen.
Das Rauchen sowie das Konsumieren von Alkohol sind innerhalb des Schlosshofes nicht gestattet.
Aufgrund von Taschenkontrollen am Einlass werden die Besucher dazu angehalten, auf große Taschen und Rucksäcke zu verzichten. Bitte haben Sie Verständnis, dass Zuschauer mit großen Taschen und Rucksäcken gegebenenfalls nicht eingelassen werden können.
Der Einlass beginnt eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Es wird keine Pause geben.
Der Nacheinlass findet nach ca. 10 Minuten statt.

Die Komödie ist erfunden worden, um Fehler zu verbessern und schlechte Sitten lächerlich zu machen.

Carlo Goldoni

Inszenierung Nicolas Dabelstein
Kostüme Ulrike Schörghofer

Premiere Sa 29.6.2019 – 19.30 Uhr – Schlosshof der Ansbacher Residenz

TERMINE

Zusatzangebote

Theatermenschen im Dialog So 23.6.2019 – 11.00 Uhr – Foyer