2 UHR 14

Theaterjugendclub

ab Freitag, 22.6.2018, 19.30 Uhr, Theater hinterm Eisernen

 

Irgendwo nicht in dieser Welt kommen Figuren zusammen und erzählen ihre persönliche Geschichte. Sie alle sind vorsichtig ineinander verwoben, getragen von kurzen Begegnungen, bis ein tragisches Ereignis sie für immer aneinander kettet – um „2 Uhr 14“. Das Stück von David Paquet feiert als aktuelle Produktion unseres Jugendclubs Premiere.
Charles betreibt ein Schulradio, Berthier möchte interessanter für Mädchen werden. Pascale wird von ihrer Umwelt abgewiesen, Jade probiert eine neue Diät, François kifft – meist etwas zu viel. Und Kathrina wird an eine neue Schule versetzt, weil sie an der alten einen Lehrer geschlagen hat. Ihr neuer Lehrer ist Denis, der zielgerichtet auf ein Burnout zusteuert. Alle ringen sie mit Leidenschaft und großem Einsatz darum, mehr als nur ein paar abgefallene Krumen vom Leben zu ergattern. Bis sich um 2 Uhr 14 ihr Schicksal für immer ändern wird.
Der Theaterjugendclub des Theater Ansbach besteht aus 15 Mitgliedern zwischen 13 und 22 Jahren, die auf und hinter der Bühne zum Gelingen der Aufführung beitragen. Zu Beginn der Spielzeit haben sie gemeinsam mit Theaterpädagogen Michael Schmidt das Stück ausgewählt und seitdem gemeinsam geprobt. Die Inszenierung ist zum Amateurtheaterfestival der Spiel- & Theaterwerkstatt im Theater an der Aal in Aalen eingeladen. Weitere Vorstellungen sind am Samstag, den 23.6., um 19.30 Uhr und Sonntag, den 24.6., um 17 Uhr.