BENEFIZ FÜR

DAS THEATER ANSBACH

 

 

BAROCK IN D – KONZERTGITARRE SOLO
Werke von Silvius Leopold Weiss und Johann Sebastian Bach gespielt von Sebastian Christoph Jacob
Samstag, 23.3.19 | 19.30 Uhr | Theater hinterm Eisernen

TRALALA, SO IST DAS LEBEN
Eine Hommage an Georg Kreisler von und mit Hartmut Scheyhing und Claudia Dölker
Dienstag, 26.3.19 | 19.30 Uhr | Theater hinterm Eisernen

HERZENSSPRACHE
Konzert mit Lys Jane
Mittwoch, 27.3.19 | 19.30 Uhr | Theater hinterm Eisernen

VON TIEREN UND ANDEREN MENSCHEN
Lyrik und Prosa von Daniel Anderson mit der Theaterbrigade Berlin
Freitag, 29.3.19 | 19.30 Uhr | Großes Haus

 

Als bekannt wurde, dass die Stadt Ansbach den Wirtschaftsplan 2019 des Theaters nicht genehmigen würde, musste eine geplante Uraufführung aus dem laufenden Spielplan des Theaters gestrichen werden. Gleichzeitig haben sich zahlreiche Künstler*innen aus Film, Fernsehen und Musik sowie Mitglieder des Ansbacher Ensembles an Intendantin Dr. Susanne Schulz gewandt und sich spontan mit dem Theater Ansbach solidarisiert. Wir danken von Herzen für die Unterstützung und freuen uns auf ein aufregendes Programm.
Die Reihe wird von dem aus Franken stammenden Schauspieler, Sprecher und Gitarristen SEBASTIAN CHRISTOPH JACOB eröffnet. An der Gitarre präsentiert er Barockstücke von Johann Sebastian Bach und Silvius Leopold Weiss. Neben Engagements an verschiedenen Berliner Theaterbühnen und Arbeiten für Film und Fernsehen ist Jacob für seine Synchronsprecherrollen für Kino und Serien wie „Breaking Bad“ oder „Gilmore Girls“ bekannt.
In die Welt von Georg Kreisler entführen Sie mit TRALALA, SO IST DAS LEBEN Claudia Dölker und Hartmut Scheyhing. Die beiden Schauspieler interpretieren auf eine sehr persönliche Weise Lieder und Geschichten vom Meister des schwarzen Humors. Kaum einer analysierte die Gesellschaft wie Georg Kreisler: so hintergründig böse, komisch und intelligent.
Nach ihrer ersten Bühnenrolle am Theater Ansbach in DER SANDMANN – IM BANN DER TAUSEND AUGEN tritt die Ansbacher Sängerin, Musikerin und Komponistin LYS JANE gemeinsam mit ihrer Band und dem Programm HERZENSSPRACHE zur Unterstützung unseres Hauses auf.
Was, wenn man plötzlich alleinerziehendes Hundeherrchen ist? Die THEATERBRIGADE BERLIN präsentiert unter dem Titel VON TIEREN UND ANDEREN MENSCHEN die Lesung eines wild erbaulichen, nachdenklich heiteren Textrudels von Daniel Anderson, in dem diese existenziellen Fragen allumfassend geklärt werden. Es lesen und singen Iris Artajo, Sandrine Mittelstädt, Anna Michelle Hercher, Sarah Riedel, Katharina Nesytowa, Phillip Danne, Thomas Schmuckert und Daniel Anderson. Zahlreiche Mitglieder des Ensembles sind aus der ARD-Serie „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ bekannt.