HEINZ UND HEINZ – DAS MACHT ZWEI!

DER GROßE HEINZ-EHRHARDT-ABEND

Samstag, 30.3.2019 – 19.30 Uhr, Großes Haus

 

Heinz Erhardt war einer der beliebtesten und bekanntesten Humoristen seiner Zeit und hat viele spätere Komiker beeinflusst. Auch heute noch werden seine Gedichte, Lieder und Sprüche immer wieder rezitiert. Kaum jemand, der die Geschichte von der kleinen faden Made nicht kennt. Heinz Erhardt unvergessen also. Dabei hatte er gerade davor Angst, dass sich niemand an ihn erinnern wird. Hätten Sie das gewusst? Oder dass er es nicht leiden konnte, wenn sein Name falsch geschrieben wurde? Dann sind Sie bei uns richtig, denn hier erleben Sie neben seinen schönsten Gedichten, Liedern und Conférencen auch unbekanntere Texte, kritische Gedichte und Einblicke in seine privaten Erinnerungsalben. Anlässlich seines 110. Geburtstages und 40. Todestages im Jahre 2019, zeigen zwei große Heinz-Erhardt-Fans einen bunten Abend im besten Sinne. Lassen Sie sich in die Welt des Meisters der absichtlichen Versprecher entführen, der die deutsche Sprache doppeldeutig wie kein anderer benutzte und ihre Tücken offenbarte.

Vorhang auf für noch’n Heinz-Erhardt-Abend!

Von und mit Gerald Leiß und Patrick L. Schmitz
Musikalische Arrangements und live am Piano: Harald Hauck